Veränderung – gemeinsam Impulse entwickeln

Teamentwicklung

Die besonderen Herausforderungen in Teams sind die vielen zum Teil verborgenen Faktoren, welche die Gesamtdynamik ganz maßgeblich beeinflussen. Dabei sind die faktischen Rahmenbedingungen oft viel weniger relevant als die komplexen zwischenmenschlichen Bedürfnisse.

Die gmo-Teamentwicklung setzt bei den unterschiedlichsten Teamsituationen an:

  • Sie haben die Verantwortung für ein neues Team übernommen?
  • Sie bauen ein neues Team auf?
  • Aus einem unkooperativen Team soll ein High-Performance Team werden?
  • Sie werden vom Team nicht akzeptiert?
  • Einzelne Teammitglieder drohen zu gehen?
  • Sie haben einen wichtigen Change-Prozess vor sich?
  • Ihr Team sieht stets nur die Risiken, ist nicht lösungsorientiert und übernimmt keine Verantwortung?
  • Ihr Team ist nicht veränderungsbereit?
  • Sie möchten die Team- und/oder Führungskultur gestalten?
  • Sie müssen sich von einzelnen Teammitgliedern trennen?
  • Einzelne Teammitglieder intrigieren, mobben oder ziehen den Teamspirit nach unten?
  • Wie können Sie Ihr Team motivieren?

Im Kontext der gmo-Teamentwicklung setzen wir ein wissenschaftlich valides Tool ein – das Team Management Profil. Das hilft Ihnen dabei, die individuellen Arbeitspräferenzen Ihrer einzelnen Teammitglieder zu identifizieren und auf dieser Grundlage ein starkes, gut funktionierendes Team aufzubauen.

Kennen Sie die typischen Phasen der Teambildung?

Jedes neue Team, jede personelle Veränderung, jede neue Rolle führt Ihr Team aus der Performing-Situation heraus und benötigt eine professionelle Strategie, Kommunikation und Führung, um zur maximalen Produktivität zu gelangen. Ein hohes Maß an Selbstreflexion, Empathie und emotionaler Kompetenz fungiert dabei als wichtiger Multiplikator, insbesondere bei der Führungskraft.

Phasen im Teambildung: Forming, Storming, Norming & Performing

Welche Phasen durchlaufen Teams häufig in unfreiwilligen bzw. schlecht umgesetzten Change-Prozessen?

  1. Spontanes Verleugnen der Sinnhaftigkeit
  2. Wut über die geringe Einflussnahme
  3. Versuch den Change-Prozess grundlegend zu verhandeln
    (mit Blick auf die Risiken)
  4. Frust-Phase aufgrund der Machtlosigkeit
  5. Schritt für Schritt Akzeptanz des Change-Prozesses
  6. Die Chancen im Change-Prozess erkennen und Teil der
    Lösung werden – Handeln

Achtung: 70% aller Change-Prozesse scheitern nach Phase 3-4

Was ist eigentlich die Basis für erfolgreiche Teams?

  1. Vertrauen
  2. Ein gemeinsames akzeptiertes Ziel
  3. Gemeinsame Spielregeln
  4. Nutzen aller Team-Potenziale
  5. Geklärte Rollenverteilung
  6. Ein gemeinsamer Plan mit Einigkeit hinsichtlich der Vorgehensweise

Sind bei Ihnen alle 6 Punkte gegeben? Welche Punkte halten Sie für kritisch?

Teambuilding ist kein geradliniger Prozess

Wir unterstützen Sie gern in allen Fragen der Teamentwicklung durch:

  1. Moderierte Team-Workshops (auf Wunsch mit Einsatz des Team Management Profils)
  2. Soll-Ist Analysen inkl. Maßnahmenentwicklung
  3. Mind-Setting Workshop
  4. Individuelles Coaching
  5. Führungskräfteentwicklung
  6. Potenzialanalyse
  7. Strategieentwicklung

 

Suchen Sie nach Strategien, um das Team schneller, effizienter und nachhaltiger zum Ziel zu führen, ohne vorher in der Umsetzung stecken zu bleiben?

Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam Ihre aktuellen Herausforderungen zu analysieren und mögliche Handlungsoptionen auszuloten. Vertraulich und unverbindlich!

Sie haben Fragen?

Um den gesamten Umfang unserer Leistungen und unseres Beratungsprozesses kennenzulernen, laden wir Sie gern zu einem kostenfreien und unverbindlichen Gedankenaustausch ein.